Kurse bei boesner

Neuigkeiten

Raue Schale mit weichem Kern

„Wir LIEBEN Speckstein!“

Das ist die überzeugte Aussage von Teilnehmern aus Lisa Schultes Kursen. Aber wieso? Warum ausgerechnet ein komisch geformter Stein mit wenig Bekanntheit für die perfekte Skulptur? Ganz einfach! Das Material ist weicher als andere Steine und lässt sich leichter formen. Durch die durchschimmernde Farbenveilfalt ist bereits die perfekte Grundlage gegeben, um eine ausdrucksstarke und farbintensive Plastik zu erhalten. Klingt doch perfekt, oder? Da kann man verstehen, wieso die Plätze in Lisa Schultes Kursen so schnell vergeben sind...

Anfänger und trotzdem sofort erfolgreich

Das Problem an der Skulpturenarbeit? Oft ist der Zeitaufwand für eine Skulptur zu hoch, die eigenen Kunsterfahrungen sind noch nicht vorhanden und die Skulptur am Ende keine Dekoration für die Fensterbank oder den Garten. Und hier ist der beweis, dass diese Vorurteile nicht zutreffen! Auf den Bildern ist ein und derselbe Stein abgebildet, einmal vor der Bearbeitung und einmal danach. Und das Besondere daran: Ein absoluter Anfänger hat dies an einem Kurstag geschaffen!

Was Sie über die Künstlerin Lisa Schulte wissen müssen?

Auch wenn sie inzwischen von ihrem Beruf als Lehrerin pensioniert wurde: ihre Berufung ist es geblieben. Mit großer Begeisterung und Leidenschaft gibt sie ihre Liebe zur Bildhauerei, zum Material Stein, zu den – durch viel Staub hindurch entstehenden – Formen weiter. Mit viel positiver Energie und durch ruhiges, geduldiges Zuhören verhilft sie jedem einzelnen Kursteilnehmer dazu, zum passenden Stein zu finden und eine ganz persönliche Skulptur entstehen zu lassen. Ihr ist es wichtig, eine konzentrierte und sehr entspannte Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die jedem seinen eigenen Raum für die Freude am Tun und die beglückende Erfahrung des eigenen Werks gibt.

Veröffentlicht am 04,12,2019

Unsere Partner:

nach oben